Jetzt geht es richtig los!

An dieser Stelle möchte ich auf das große Projekt hinweisen, das direkt vor unserer Tür entstehen könnte und bei dem auch wir Erlerinnen und Erler viele Vorteile haben würden: InnovationCity Ruhr

Da sehe ich bei vielen Leserinnen und Lesern noch große Fragezeichen in den Augen, denn an diesen Begriff haben wir uns noch nicht gewöhnt.

Also: Es geht darum, dass in einer Modellregion des Ruhrgebiets über zehn Jahre bis zu zwei Milliarden Euro in Klimaschutz, Energie-Effizienz und Stadtumbau investiert werden sollen. Teilnehmen kann am Ende nur eine Region, und von den 16 Bewerbern sind Gelsenkirchen und Herten mit ihrem gemeinsamen Projekt unter den letzten 5 Kandidaten in der Finalrunde. Die anderen Bewerber sind Bochum, Bottrop, Essen und Mühlheim. Über den „Sieger“ wird im Herbst entschieden; einen zweiten Platz gibt es nicht.

Um diesen Wettbewerb zu gewinnen und die Investitionen „nebenan“ umzusetzen, sind nicht nur die Kommunen und die örtlichen Unternehmen, sondern auch die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, Ideen zu entwickeln, die zur Verbesserung von Umwelt- und Lebensbedingungen beitragen. Scheuen Sie sich nicht, Vorschläge zu machen oder Fragen zu stellen. Dafür ist im Internet eine eigene Seite eingerichtet worden.

Und wenn Sie einen Einfall haben und nicht so richtig wissen, wie Sie es am besten ausdrücken könnten, dann schreiben Sie mir doch oder rufen mich ganz einfach an.

Ute Libuda, 20.07.2010

..........

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2018, 19:00 Uhr Einladung zur Sitzung der AG Migration und Vielfalt
Tagesordnung: TOP 1: Protokoll der letzten Sitzung TOP 2: Begrüßung, Eröffnung, Feststellung der …

 

 

Meldungen

Falls Sie Rechtsfragen haben, könnte Ihnen
diese Seite weiterhelfen.

Jusos in Gelsenkirchen

Aktiv bei Facebook    
Internetseite     
Siehe auch:     
Ückendorfer Falken (Spunk)    
Jusos in NRW     
Jusos    

Counter

Besucher:1244351
Heute:58
Online:2

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von websozis.info