Das Schiedsamt

Schlichten statt richten

Sich vertragen ist besser als klagen. Sein Recht durchzusetzen ist nicht immer leicht und demzufolge endet der Streit mit dem Nachbarn oft vor Gericht. Dann leiden jedoch die menschlichen Beziehungen und auch der Geldbeutel ist davon betroffen. Aber bevor man sich dazu entschließt, vor Gericht zu gehen, weil die Rosen aus Nachbars Garten über den Zaun an der Grundstücksgrenze klettern oder der Nachbar jeden Abend sein Trompetensolo zum besten gibt , sollte man sich zunächst einmal mit dem zuständigen Schiedsamt in Verbindung setzen. Das Schiedsamt gibt es schon seit mehr als 180 Jahren. Es ist ein Ehrenamt. In NRW sieht das Gesetz vor, dass in bestimmten Fällen sogar das Schiedsamt angerufen werden muss, bevor ein Gericht sich des Falles annimmt. Dazu gehören Privatklagendelikte: Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, leichte und fahrlässige Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung. Auch bei einer Anzahl von bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten muss ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren stattfinden, z.B. bei vermögensrechtlichen Streitigkeiten beim Amtsgericht (bis zu einem Wert von 600 €), nachbarrechtlichen Streitigkeiten sowie bei Streitigkeiten wegen Verletzung der persönlichen Ehre, die nicht in Presse oder Rundfunk erfolgt sind. Kommt es in einer Schlichtungsverhandlung nicht zu einer Einigung, kann der Betroffene das Gericht einschalten. Kommt eine Einigung zustande, haben die Betroffenen einen rechtsgültigen Vergleich, der in der Regel 30 Jahre Gültigkeit besitzt. Im Erler Norden (Schiedsamt 40) übt Helmut Racz seit vielen Jahren das Amt des Schiedsmanns aus. Wenden Sie sich telefonisch an ihn, wenn Sie ein Anliegen haben und vereinbaren Sie einen Termin:
  • Helmut Racz, Gräftenhof 34, Tel. 0209 / 77 15 09.

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2018, 19:00 Uhr Einladung zur Sitzung der AG Migration und Vielfalt
Tagesordnung: TOP 1: Protokoll der letzten Sitzung TOP 2: Begrüßung, Eröffnung, Feststellung der …

 

 

Meldungen

Falls Sie Rechtsfragen haben, könnte Ihnen
diese Seite weiterhelfen.

Jusos in Gelsenkirchen

Aktiv bei Facebook    
Internetseite     
Siehe auch:     
Ückendorfer Falken (Spunk)    
Jusos in NRW     
Jusos    

Counter

Besucher:1244351
Heute:58
Online:1

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von websozis.info