GEputz - 17.03.2018

SPD Erle-Nord beteiligte sich wieder

Auch in diesem Jahr waren vier Mitstreiter unseres Ortsvereins unterwegs zum begrünten Deckel über der A 2 in Erle-Nord, übrigens diesmal bei eisigem Schneegestöber,  Minus 3 Grad und einem bitterkaltem Wind, um dort für Sauberkeit zu sorgen. Auch der Bereich rund um das Erich-Kästner-Haus ist von uns gesäubert worden.

Bei den doch recht winterlichen Verhältnissen war warme Bekleidung dringend angesagt: Also dick angezogen, ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und Müllgreifern machten wir uns auf und sammelten all das auf, was einige unserer Mitmenschen einfach achtlos entsorgt hatten; dabei stehen überall blaue Müllbehälter (mit lustigen Sprüchen), die gern gefüttert werden möchten. Neben Papier, Plastik und Glasflaschen kamen ein Holzregal, eine Bade- und Fußmatte, Fußballschuhe, Bekleidungsutensilien und sogar ein Schlauchboot! zum Vorschein. Da kann man sich nur wundern, was alles so irgendwo entsorgt wird.

Hinweis: Laut Gelsendienste (GD) ist die Abholung von Sperrmüll in Gelsenkirchen für Privatpersonen kostenlos; da Sperrmüll aber nicht gleich Sperrmüll sei, ist es erforderlich, sich bei GD u. a. unter der Telefon-Nummer 954-4777 zu informieren und sich bei Bedarf rechtzeitig einen Termin zur Abholung von Sperrmüll geben zu lassen (siehe auch Infos im Internet). Ferner geben sie den Bürgerinnen und Bürgern in Sachen Abfallvermeidung und -Entsorgung Auskunft und das könnte vielleicht auch mal interessant sein für Kindergärten und Schulen.

Nun ja, und zum Schluss gibt es eine erfreuliche Mitteilung, denn wir mussten in diesem Frühjahr weniger Müll als im Vorjahr sammeln und das stimmt hoffnungsvoll.

Bin gespannt, wie es im nächsten Jahr aussieht. Wir waren am Ende froh, es mal wieder geschafft zu haben und konnten nach der Reinemach-Aktion eine saubere Parkfläche präsentieren und genüsslich einen heißen Kaffee zum Aufwärmen trinken – das tat gut!

Anita Teulings
(OV Erle-Nord)

 

Termine

 

 

Meldungen

Zentraldeponie Emscherbruch
SPD-Fraktion:"Lehnen Erweiterung ab"
-> zum Artikel

Modernisierung der Schievenfeld-Siedlung
Klimaschutz, Moderne Quartiere und bezahlbare Mieten sind machbar

-> zum Artikel

Falls Sie Rechtsfragen haben, könnte Ihnen
diese Seite weiterhelfen.

Jusos in Gelsenkirchen

Aktiv bei Facebook    
Internetseite     
Siehe auch:     
Ückendorfer Falken (Spunk)    
Jusos in NRW     
Jusos    

WebsoziInfo-News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:1244351
Heute:43
Online:1