SPD Erle-Nord unterstützt die Aktion GE-Putzt 2016

In vielen SPD Ortsvereinen Gelsenkirchens griffen Mitglieder am „GE-Putzt“-Tag“ 2016 wieder zu Besen, Kehrschaufeln und Greifzangen, um ihrem Ortsteil einen Frühjahrsputz zu verpassen. So auch im OV Erle-Nord. Ziel der Truppe war wie jedes Jahr der „Deckel“ auf der Autobahn A2.

                 

 „Cheforganisator“ Reinhold Totzek                     Nicht nur Anita war froh, dass die Sonne schien.
  gab um 10:00Uhr den Startschuss.                    2015 hatte es mordsmäßig geschüttet!

Acht Müllsäcke voll Unrat, viel Plastik im Gebüsch, jede Menge kleine Fläschchen, die von Nutzern der Ruhebänke offenbar achtlos entsorgt werden, ohne die dafür aufgestellten Abfallkörbe zu nutzen.

So die Ausbeute. „Highlight“ war ein von Reinhold geborgenes komplettes altes Dachfenster, das die Botanik verunstaltete.

„Wir haben deutlich weniger Müll als in den vergangenen Jahren auflesen müssen,“ fasste der SPD-Stadtverordnete Dieter Gebhard die Aktion zusammen. Insbesondere die Verunstaltung der Grün- fläche auf dem Autobahndeckel durch Hundekot sei im Vergleich geringer geworden. Die SPD Erle-Nord freut das auch deshalb, weil der Deckel traditionell Veranstaltungsort des jährlichen Deckelfestes ist, das auch in diesem Sommer wieder stattfinden soll. So fragten denn auch einige Passanten: „Macht ihr für euer Fest alles sauber?“  Nein – kurz vor dem Deckelfest wird noch einmal „geputzt“.

Ein Schnappschuss vom gemeinsamen Kaffetrinken nach getaner Arbeit:

Anita und Dieter sind geschafft aber guter Laune …

Termine

 

Liebe Genossin, lieber Genosse,

 

der SPD Ortsverein Feldmark lädt Dich
herzlich zur 10. Musik-Revue

 

 

am: 17. und 18 August ab 19.30 Uhr
auf 
dem Schillerplatz, 45883 Gelsenkirchen
 


 

 

Meldungen

Falls Sie Rechtsfragen haben, könnte Ihnen
diese Seite weiterhelfen.

Jusos in Gelsenkirchen

Aktiv bei Facebook    
Internetseite     
Siehe auch:     
Ückendorfer Falken (Spunk)    
Jusos in NRW     
Jusos    

Counter

Besucher:1244351
Heute:39
Online:1

WebsoziInfo-News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

06.08.2018 17:03 Es müssen mehr neue und vor allem bezahlbare Wohnungen gebaut werden
Es gibt zu wenige Sozialwohnungen – das dürfe nicht hingenommen werden, sagt Bernhard Daldrup. Für das kommende Jahr sind deshalb 500 Millionen Euro zusätzlich für den sozialen Wohnungsneubau vorgesehen. „Wir dürfen nicht zulassen, dass es einen Wettbewerb um die wenigen verbliebenen Sozialwohnungen gibt. Denn es sind nur noch 1,2 Millionen Wohnungen für Geringverdiener und damit rund 46.000 weniger

02.08.2018 12:11 Wir stärken die Pflege mit mehr Personal und mehr Leistungen
Unsere Fachpolitikerinnen Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin, und Heike Baehrens, Pflegebeauftragte der SPD-Fraktion, erläutern das vom Kabinett beschlossene Sofortprogramm für Pflege. Sabine Dittmar: „Das Sofortprogramm ist ein wichtiges Signal für alle, die auf Pflege angewiesen sind und für alle, die in der Pflege arbeiten. Das Programm stärkt die Pflege in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen. Es sorgt für mehr Personal

Ein Service von websozis.info